Eine historische Rundfunkaufnahme von 1932: Die Böttcherstraße in Bremen

Audiodatei
Die Bremer Böttcherstraße – eine Märchenstraße: Dies war das Fazit einer knapp zweistündigen Sendung, die am 16. Juni 1932 ab 21 Uhr – zur besten Sendezeit also – von Bremen ausgestrahlt wurde und in ganz Deutschland gehört werden konnte. Diese Radiosendung mit dem für heutige Hörer betulichen Untertitel „Eine Straße der Wandlungen im Mikrophon“ weist mehrere Besonderheiten aus: Sie wurde von einem Nebensender (Bremen) produziert, von einem Landessender, der Hamburger NORAG (Nordische Rundfunk AG) ausgestrahlt und gleichzeitig von dem einzigen deutschlandweit zu empfangenden Programm, dem Deutschlandsender, einem Langwellensender, übernommen.
Eine historische Rundfunkaufnahme von 1932: Die Böttcherstraße in Bremen